Home Hilfe Suche Kontakt

Weltgeopark Yuntaishan in der Provinz Henan

Info für die Nutzung von Social Plugins

Der Geopark Yuntaishan gehört zur zweiten Gruppe der vom Ministerium für Territoriale Ressourcen genehmigten Geoparks auf Staatsebene. Am 13. Februar 2004 wurde er von der UNESCO zum Weltgeopark erklärt. Der 556 qkm große Weltgeopark liegt im Kreis Xiuwu der Stadt Jiaozuo.

Die geologischen und geomorphologischen Landschaften des Parks sind durch tektonische Brüche und Einwirkung des Wassers entstanden. Zu den wichtigen geologischen Überresten zählen schroffe Danxia-Felswände, Karstgebiete, Wasserfälle, Flusstäler und Quellen. Der Yuntai-Berg ist ein bekannter Berg in Nordhenan. Er ist ständig in Wolken gehüllt. In ihm vereinigen sich die landschaftlichen Schönheiten berühmter chinesischer Gebirge, so die Majestät des Taishan-Gebirges, die Schroffheit des Huashan-Gebirges, die Schönheit des Emei-Berges, die Wunderbarkeit des Huangshan-Gebirges und die Stille des Qingcheng-Berges. Neben landschaftlichen Attraktionen gibt es auf dem Berg auch viele von Menschenhand geschaffene Sehenswürdigkeiten.

 

Wichtige Sehenswürdigkeiten

Tal der heißen Quellen

Im Tal liegen die neun Drachen-Teiche, die Teich des ersten Drachen, des schwarzen Drachen, des grünen Drachen, des gelben Drachen, des liegenden Drachen, des schlafenden Drachen, des wachenden Drachen, des Drachensohns und des schwimmenden Drachen heißen.

Tianmen (Himmelstor)-Tal

Das Tal liegt am Fuß des Tianmen-Berges. Stratigraphisch ist das Tal aus roten Sandsteinen in Form der Quarzite. Zu beiden Seiten des von Süd nach Nord verlaufenden 3 km langen Tals ragen steile Felswände empor.

Baijiayan-Felsen

Von alters her ist dies ein berühmtes Tourismusgebiet. Der Kaiser Liu Xie, gegen Ende der Han-Dynastie, bereiste den Ort. Noch heute können die Ruinen der „Terrasse für die Sommerfrische“ und der „Sandong-Terrasse“ besucht werden. Außerdem lebten hier sieben bekannte, hochgebildete Persönlichkeiten aus der Zeit der Wei- und Jin-Dynastie für mehrere Jahre. Sie hinterließen den „Teich, an dem Ji Kang angetrunken war“ und die „Terrasse, wo Liu Ling nach dem Trinken wieder nüchtern wurde“.

Shengding (heiliger Gipfel)

Shengding, auch Zhuyu-Gipfel genannt, ist der 1304 m hohe Hauptgifpel des Yuntaishan-Gebirges. Besteigt man den Yanwangbi-Berg, erlebt man unterwegs die Herrlichkeit nordchinesischer Gebirge. Man sieht tausendjährige Ormosia-Bäume und Ahornbäume und genießt ein echtes „Waldbad“.

Qinglongxia-Schlucht

Das Landschaftsgebiet besteht aus sieben Teilen: Qinglong- und Jingying-Schlucht, Yingsi-Becken, Shuangmiao, Mihou-Tal, Matou-Berg und Dashannao. Überall sind Gipfel, Felswände, Terrassen, Täler, Gräben, Bergbäche, Wasserfälle, Teiche, Flüsse und Berghöhlen zu sehen.

U-förmiges Tal

Es liegt zwischen dem Laotan- und Xiaozhai-Graben. Geologisch ist es aus Kalksteinen und Dolomiten des Kambriums. Durch klimatische Beeinflussung und Auswirkung des Oberflächenwassers wurden die Felsen vom Boden her und seitlich erodiert, so dass sie aus dem Gleichgewicht gerieten und umstürzten. Dadurch entstand das U-förmige Tal.

 

(An-)Reiseinfos

Mit dem Zug nach Jiaozuo, dann mit dem Bus zum Geopark.

(Quelle: CNTA)

Reisen zum Weltgeopark Yuntaishan

  • Henan, Yutaishan Geopark und Taihang Grand Canyon
    Eine klassische Rundreise durch Henan zu den kulturhistorischen Stätten und zu den wunderschönen nationalen Geo- und Waldparks
    6 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 538
    Zhengzhou - Dengfeng - Luoyang - Jiaozuo - Linzhou - Anyang - Kaifeng - Zhengzhou
  • Kaiserliches Henan und Shaolin Kung Fu
    Eine umfangreiche Rundreise, um Kaiserstädte, Nationalparks, Kung-Fu-Kampfkunst und Volksbrauch in Henan zu entdecken
    12 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1114
    Zhengzhou - Kaifeng - Zhengzhou - Anyang - Jiaozuo - Luoyang - Dengfeng - Pingdingshan - Zhengzhou
  • Henan Panorama
    Eine große Privatreise durch Henan, um das Zentralchina intensiv zu erleben
    13 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1271
    Zhengzhou - Kaifeng - Zhengzhou - Anyang - Jiaozuo - Luoyang - Dengfeng - Pingdingshan - Xinyang - Zhengzhou
  • Shaolin Kung Fu Training und China Privatreise
    Shaolin Kung Fu Training in China mit einer Privatreise zu den klassischen Reisezielen Chinas
    17 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1115
    Zhengzhou - Yuntaishan - Zhengzhou - Luoyang - Xian - Peking - Shanghai
  • Shaolin Kung Fu Trainingsreise
    Klassische China-Rundreise mit Shaolin Kung Fu Training auf Yuntaishan und mit Durchführungsgarantie ab 1 Person
    15 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1099
    Peking - Xian - Shanghai - Zhengzhou - Yuntaishan - Zhengzhou
  • Shaolin Kung Fu Training und China Rundreise 15 Tage
    8 Tage Kung Fu Training auf Yuntaishan bei Shaolin und 7 Tage Rundreise durch China
    15 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1199
    Zhengzhou - Jiaozuo - Yuntaishan - Jiaozuo - Xian - Luoyang - Shaolin - Zhengzhou - Peking
  • Shaolin Kung Fu Training und China Rundreise 30 Tage
    20 Tage Kung Fu Training auf Yuntaishan bei Shaolin und 10 Tage Rundreise durch China
    30 Tage [Yuntaishan Reise], ab € 1799
    Zhengzhou - Jiaozuo - Yuntaishan - Jiaozuo - Shaolin - Luoyang - Xian - Luoyang - Zhengzhou - Kaifeng - Zhengzhou - Peking

Sehenswürdigkeiten in Henan

Weitere Informationen über Chinas Parks, Gärten und Landschaften