Home Hilfe Suche Kontakt
Überland von Gansu nach Tibet [ züruck ]
Überlandfahrt von Lanzhou über Xining nach Lhasa entlang der Nationalstraße G109
Lanzhou - Xiahe - Tongren (Rebgong) - Xining - Koko-Nor-See - Dulan - Golmut - Tuotuoheyan - Naqu - Lhasa
1. Tag: Lanzhou 
Ankunft in Lanzhou. Transfer zum Hotel.
2. Tag: LanzhouXiahe  (FMA)
Fahrt nach Binling-Si und Besichtigung der Grot­ten des 1000-Buddha Tempels. Weiterfahrt nach Xiahe.
3. Tag: Xiahe  (FM)
Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Klosters Labrang. Nachmittag zur freien Verfü­gung für weitere Besichtigungen oder einen Spa­ziergang durch die Stadt Xiahe.
4. Tag: XiaheTongren (Rebgong)  (FMA)
Fahrt nach Tongren mit Stop in Xunhua zur Be­sichtigung des Geburtsortes des 10. Pantschen Lama. Besuch des Longwu-Klosters in Tongren, bekannt für seine traditionelle Rebgong-Kunst des tibetischen Buddhismus.
5. Tag: Tongren (Rebgong)Xining  (FM)
Fahrt über Jianzha nach Xining. Unterwegs Abstecher zum Xiaqiong-Kloster.
6. Tag: XiningKoko-Nor-See  (FMA)
Besichtigung des Gelbmützen-Klosters Kum­bum. Weiterfahrt zum Koko Nor-See (im mon­golischen „Blauer See“ und im chinesischen „Qinghai-See“ genannt).
7. Tag: Koko-Nor-SeeDulan  (FMA)
Besichtigung des Koko Nor-Sees, dem größten Salzwassersee in China. Weiterfahrt über Caka-Salzsee nach Dulan.
8. Tag: DulanGolmut  (FMA)
Fahrt durch die Wüstenlandschaft des Tsaidam-Beckens, über die Ausläufer des Anyemaqen-Gebirges und die Oase Xiangride nach Golmud.
9. Tag: GolmutTuotuoheyan  (FMA)
Weiterfahrt durch die menschenleeren Weiten des Tibet-Qinghai-Plateaus und über die Aus­läufer des Kunlun-Gebirges. Durchquerung des Kunlun-Passes (4.837 m) und der ersten Brücke über den Yangtze nach Tuotuoheyan.
10. Tag: TuotuoheyanNaqu  (FMA)
Weiterfahrt über Tangra Shan und durch eine wunderschöne Landschaft nach Naqu.
11. Tag: NaquLhasa  (FM)
Fahrt entlang der schnee- und eisbedeckten Siebentausender und über den Chogtse-Pass (5.200 m) nach Lhasa.
12. Tag: Lhasa  (FM)
Besuch des Potala-Palastes (UNESCO). An­schließend Bummel über einen Barkhor-Markt und Spaziergang mit Pilgern zum Jokhang-Tem­pel.
13. Tag: Lhasa  (FM)
Besichtigung des Drepung-Klosters, des Sera-Klosters und des Juwelengartens Norbulingka.
14. Tag: Lhasa  (F)
Transfer zum Flughafen oder Bahnhof für die Abreise.




F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen.
Reisepreise und Hotels:   Bitte warten Bitte warten...
Preise werden hier bald veröffentlicht. Momentan nur auf Anfrage!
Unsere Leistungen:
Transfers und Fahrten inklusive Gepäckbeförderung
Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
Englischsprachige lokale Reiseführer
Übernachtungen in den angegebenen Unterkünften
Verpflegung gem. Ausschreibung: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Sondergenehmigung für Tibet (Tibet-Permit)
Informationsmaterial zur Reise
 
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge
Mahlzeiten und Getränke soweit nicht aufgeführt
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Trinkgelder für Reiseführer und Busfahrer
Persönliche Reiseversicherung
Sonstige nicht genannte Leistungen
 
Fakulatativ zubuchbar:
Touristenvisum für China: EUR 160,- p.P.
 
Permanenter Link zu diesem Reiseprogramm:
http://www.chinareise.com/privatreisen/reiseprogramm.php?tour_id=407

Folgende China Reisen könnten Sie auch interessieren

China Gruppenreisen zu besonders günstigen Preisen

China Privatreisen zum Wunschtermin, mit Chauffeur & Reiseleiter