Home Hilfe Suche Kontakt

Rundgang durch Macau: Osten trifft Westen

Info für die Nutzung von Social Plugins

Spaziergang und Wandertour durch Macau

Sie spazieren durch das große Teilgebiet des historischen Zentrums von Macau. Auf dieser Wanderroute liegen 14 von den insgesamt 25 UNESCO-Weltkulturerbestätten in Macau. Sie sehen während des Rundgangs sowohl westliche Sakralbauten als auch chinesische Tempel und Wohnhäuser. Dabei erleben Sie hautnahe das kontrastreiche jedoch harmonische Nebeneinander von chinesischer und portugiesischer Kultur und Architektur. 

Start: Senado Square
Ende: Macau Maritime Museum
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Hinfahrt

Bus-Linien 3, 4, 6A, 8A, 18A, 19, 26A, 33, N1A an der Bushaltstelle M134 Almeida Ribeiro

Rückfahrt

Bus-Linien 1, 2, 5, 6B, 7, 10, 10A, 11, 18, 21A, 26, 28B, MT4, N3 an der Bushaltstelle A-Ma Temple
 

Macau Wanderroute & Rundgang: Westen trifft Osten

Wanderroute

  1. Senatsplatz
  2. St. Augustine Platz
  3. St. Lawrence Kirche
  4. St. Josephs Seminar und Kirche
  5. Mandarin Haus
  6. Lilau-Platz
  7. A-Ma-Temple
  8. Macau Maritime Museum

 

Senatsplatz (圣奥斯定前地)

Der Rundgang beginnt am Senatsplatz (Senado Square). Der Senatsplatz ist seit vielen Jahrhunderten das städtische Zentrum Macaus und heute eine Fußgängerzone mit schönem Springbrunnen im der Mitte. Der Platz ist mit Steinmosaiken im Wellenmuster gefliest. Die Mosaiken, damals von Spezialisten in Portugal gefertigt, setzen sich vom Senatsplatz bis zur Kathedrale St. Paul fort. Direkt in der Nähe des Senatsplatzes liegt Sam Kai Vui Kun (Kuan-Tai-Tempel). Dieses Nebeneinander ist ein deutliches Beispiel für die multikulturelle Gesellschaft Macaus.

Sie verlassen den Senatsplatz und gehen entlang der Rua do Dr. Soares auf der rechten Seite des Senatsgebäudes. Dann biegen Sie links in die Calçada do Velho Tronco ab und erreichen den St. Augustine Platz.

St. Augustine Platz (圣奥斯定前地)

Der St. Augustine Platz ist mit portugiesischen Mosaiken im Wellenmuster gepflastert und von grünen antiken Straßenlaternen gesäumt. Auf der linken Seite des Platzes befindet sich der St. Augustine-Kirche. Auf der rechten Seite liegen die Casa Ricci Ältere Center und der Sir Robert Ho Tung Bibliothek. Vor dem Platz gibt es das Dom Pedro V Theater. Die Pflastersteine unterstreichen die Gesamtheit des St. Augustine Platzes und spiegeln portugiesische Einflüsse wieder

St. Lawrence Kirche (圣老楞佐堂)

Gehen Sie entlang die Calçada do Teatro an der Seite des Theaters weiter, auf die Rua Central bis Sie an der Rua de S. Lourenço gelangen. Auf der rechten Seite der Straße steht die St. Lawrence-Kirche, eine der drei ältesten Macaus. Stammt aus dem Jahre 1569 ist die St. Lawrence Kirche mehrfach umgebaut geworden, im Jahr 1618 am umfangreichsten. Die Altar in der Kirche ist malerisch und würdevoll, und das Dach ist aus feinem chinesischen Fliesen. Die Kirche erhielt von den Chinesen den Name „Feng Shun Tang“, also die Halle des Beruhigende Winde.

Seminar und Kirche St. Joseph (圣约瑟修道院小堂)

Wenn Sie weitere Kirchen besuchen möchten, gehen Sie an der rechten Seite des St. Lawrence Kirche bis zur Rua da Prata. Dort steht die St. Josephs-Seminar und Kirche. Das St. Josephs Seminar wurde im Jahre 1728 von den Jesuiten erbaut und war der wichtigste Standort der missionarischen Arbeit in China und der Region. Der Lehrplan am St. Josephs Seminar entsprach dem einer Universität. Neben dem Seminargebäude liegt die Kirche St. Joseph, deren Bau aus dem Jahren 1758 beispielhaft für die Barockarchitektur in China ist. In einem der Seitenaltäre liegt ein Stück Knochen aus dem Arm des heiligen Franz Xaver.

Haus des Mandarins (邓家大屋)

Wandern Sie weiter entlang der Rua de S. Lourenço und über Rua do Padre António. Dann kommen Sie zum Haus des Mandarins. Das Haus hat die typischen Eigenschaften der traditionellen Wohnhäuser in Guangdong, zeigt jedoch auch architektonischen Einflüssen aus westlichen Kulturen. Das Mandarin-Haus ist also ein einzigartiges Ergebnis des chinesischen und westlichen Kulturaustausches. Westliche Bauelemente wie die grauen Ziegelsteine stehen im Kontrast zu den verzierten Tor- und Fensterbögen sowie chinesischen Holzfenster.

Lilau-Platz (亚婆井前地)

Das Grundwasser von Lilau war einst die Hauptquelle Macaus. Der Legende nach hat eine alte Dame (Lilau in Portugiesisch) während der Ming-Dynastie einen Brunnen für die Bewohner hergestellt, daher der Name der Lilau-Platz. Dieses Viertel um dem Lilau-Platz war einer der ersten portugiesischen Niederlassungen in Macau.

A-Ma-Tempel (妈阁庙)

Vom Lilau-Platz gehen Sie entlang der Rua da Barra weiter, vorbei an den Maurenbaracken, bis zur Kreuzung. Hier biegen Sie links ab und erreichen Sie den A-Ma-Tempel. Der Tempel wurde in der Ming-Dynastie auf den Felsen gebaut und besteht aus vier Pavillons. Den Tempel zu Ehren der Göttin A-Ma gab es bereits vor der Gründung der Stadt Macau. Am Wochenende gibt es hier verschiedene kulturelle Darbietungen wie portugiesische Volkstanz, Hip-Hop, chinesische Löwentanz, jeweils um 15:00 und 16:30 Uhr am Samstag und um 12:00 Uhr am Sonntag.

Macau Maritime Museum (海事博物馆)

Überqueren Sie die Barra-Platz, wo Sie eine schöne Aussicht auf die Insel Lappa und den Inneren Hafen haben, und kommen Sie zum Macau Maritime Museum. Das Museumsgebäude hat die Form eines Segelschiffes, das im Hafen vor Anker liegt. In den drei Etagen werden die Traditionen und Lebensweisen der Fischer von Macau und Südchina, die Entdeckungsfahrten, die Einflüsse des Meeres auf die Geschichte Chinas und Portugals sowie die maritimen Technologie und der Transport vorgestellt.

Web: http://www.museumaritimo.gov.mo

Wenn Sie nach der Wanderroute Hunger haben, sollten Sie zu den portugiesischen Restaurants rund um die Straße Rua do Almirante Sérgio gehen, um die berühmten Köstlichkeiten zu probieren.
 

 

 

Wandertouren und Rundgänge durch Macau

Gruppenreisen nach Macau

  • Dubai, Hongkong und Macau: Städte der Superlative
    Eine ideale Städtekombination von drei Weltmetropolen
    9 Tage [Gruppenreise], ab € 2239
    Frankfurt - Dubai - Hongkong - Macau - Hongkong - Dubai - Frankfurt
  • Chinas Metropolen
    Auf dieser Chinareise lernen Sie Chinas Metropolen Peking, Shanghai, Hongkong und Macau kennen
    12 Tage [Gruppenreise], ab € 2299
    Frankfurt - Hongkong - Macau - Hongkong - Shanghai - Peking - Frankfurt
  • Chinas Kaiserstädte und Supercities
    Alte Kaiserstädte Peking und Xian sowie pulsierende Metropolen Shanghai, Hongkong und Macau
    14 Tage [Gruppenreise], ab € 2339
    Frankfurt - Hongkong - Peking - Xian - Shanghai - Hongkong - Macau - Hongkong - Frankfurt

Privatreisen nach Macau

Macau Reiseangebote, Reisetipps und Reiseberichte

  • Macau Reisen, Sehenswertes & Reisetipps
    Günstige Angebote für Macau Reisen und Ausflüge. Reisetipps für Macau sowie Informationen über Sehenswürdigkeiten und Hotels in Macau.
  • Ausflüge und Touren in Macau
    Informationen und Angebote für Ausflüge und Touren in Macau: Halbtagsausflug Taipa, Tagesausflug zu UNESCO-Stätten, kulinarische Touren und vieles mehr.
  • Macau Reiseberichte
    In Macau Reiseberichten erzahlen unsere Mitarbeiter von ihren Erlebnissen in Macau, bewerten die Sehenswürdigkeiten und Hotels, und geben persönliche Tipps für Macau.