Home Hilfe Suche Kontakt
Überland von Sichuan nach Tibet [ Katalog ] [ zurück ]
Überland von Chengdu nach Lhasa entlang der berühmten Nationalstraße G318
19 Tage ab € 3.999,- p.P. [Studienreise]
Frankfurt - Chengdu - Yaan - Luding - Danba - Yajiang - Litang - Daocheng - Yading - Litang - Batang - Mangkang - Zugong - Ranwu - Tongmai - Linzi - Basongzuo-See - Lhasa - Tibet-Bahn - Xining - Frankfurt
Für viele Menschen ist es ein Lebenstraum, einmal überland von Sichuan nach Tibet entlang der berühmten Nationalstraße G318 zu reisen. Nicht das Ziel Lhasa ist dabei das wichtigste, sondern der Weg dorthin. Sie erleben unterwegs einzigartige Naturlandschaften und begegnen freundlichen Menschen. Ursprüngliche Dörfer, weite Steppen, schneebedeckte Gipfel, farbige Hochgebirgsseen, tiefe Schluchten und auch der Oberlauf der bekannten Flüsse Yangtze, Mekong, Saluen und Brahmaputra begleiten Sie auf dieser Überlandtour.
 
 
1. Tag: FrankfurtFlug 
Linienflug von Frankfurt nach Chengdu.
2. Tag: FlugChengdu  (M)
Nach Ihrer Ankunft in Chengdu werden Sie am Flughafen von Ihrem Reiseleiter begrüßt und ins Hotel gebracht. Bei der anschließenden Stadt­besichtigung in Chengdu besuchen Sie den bekannten Tempel des Herzogs Wu („Wuhuosi“) und spazieren durch die Stadt mit Märkten und Teehäusern.
3. Tag: ChengduYaanLuding  (FMA)
Heute beginnt Ihre Überlandfahrt von Chengdu nach Lhasa. Sie fahren nach Yaan und besuchen dort die nahe liegende Altstadt Shangli aus der Ming- und Qing-Zeit. Danach fahren Sie durch die Erlangshan-Tunnel nach Luding weiter und besichtigen die Luding-Brücke, eine Eisenketten-Hängebrücke über den Dadu-Fluss (Dadu-He).
4. Tag: LudingDanba  (FMA)
Entlang des Dadu-Flusses fahren Sie Richtung Norden nach Danba. Danba, auch Rongzong genannt, ist ein der schönsten Dörfer Chinas. Dort besuchen Sie das Suopo-Dorf mit beeindruckenden Wehrtürmen und das tibetischen Dorf Jiaju.
5. Tag: DanbaYajiang  (FMA)
Heute fahren Sie über Tagong und Xinduqiao nach Yajiang und besuchen unterwegs das Tagong-Kloster in der endlosen Tagong Steppe.
6. Tag: YajiangLitangDaochengYading  (FMA)
Sie fahren heute zunächst nach Litang und besuchen dort das Litang-Kloster. Anschließend fahren Sie über den Haitishan-Pass nach Daocheng. Wenn es die Zeit erlaubt, besichtigen Sie den Benpo-Tempel der Karma-Kagyu-Schule. Danach fahren Sie nach Yading weiter.
7. Tag: Yading  (FMA)
Ein Tag voller Erlebnis im Yading-Naturschutz­gebiet, dem sagenumwobenen Shangri La-Land. Sie wandern zum Chonggu-Kloster und Zhoma­-Latso-See und besuchen die Luorong-Steppe.
8. Tag: YadingLitangBatang  (FMA)
Heute fahren Sie nach Batang. Unterweg Stopps am See.
9. Tag: BatangMangkangBangdaBasu  (FMA)
Fahrt über den Wula-Pass (4.700 m), Dongdala-Pass (5.008 m) und Yela-Pass (4.740 m) nach Basu (360 km). Sie überqueren den Fluss Jinsha-Jiang (Oberlauf des Yangtze), den Fluss Langcang-Jiang (Oberlauf des Mengkong) und den Fluss Nu-Jiang (Oberlauf des Salween). Ein weiterer Höhepunkt ist die Serpentine mit 72 Biegungen nach dem Yela-Pass.
10. Tag: BasuRanwuMiduiBomi  (FMA)
Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft, oft als „tibetische Schweiz“ bezeichnet, nach Bomi (ca. 127 km). Unterweg Besuch des Ranwu-Sees und des Midui-Gletschers.
11. Tag: BomiTongmaiLulangLinzhi  (FM)
Fahrt über den Sejila-Pass (4.720 m) nach Linzhi (ca. 220 km). Vom Sejila-Pass genießen Sie den besten Ausblick auf den Nanjiabangwa-Gipfel.
12. Tag: LinzhiPaizhenLinzhi  (FM)
Tagesausflug zum Yarlung Zangbo Grand Canyon (Dihangschluchten, Oberlauf des Brahmaputra).
13. Tag: LinzhiBasongzuo-See  (FMA)
Besuch des Gelupa-Klosters Buchu und des Lamaling-Tempels. Fahrt zum Basongzuo-See. Wanderung am See.
14. Tag: Basongzuo-SeeLhasa  (FM)
Fahrt über den Mila-Pass (5.013 m) nach Mozhugongka und Besuch des Geburtsorts von Songzanganbu, dem großen König von Tibet. Weiterfahrt entlang des Lhasa-Flusses nach Lhasa.
15. Tag: Lhasa  (FM)
Besuch des Potala-Palastes (UNESCO). Anschließend Bummel über dem Barkhor-Markt und Gang auf dem Pilgerweg entlang der Ringstraße zum Jokhang-Tempel.
16. Tag: Lhasa  (FM)
Besichtigung des Drepung-Klosters, des Sera-Klosters und des Juwelengartens Norbulingka.
17. Tag: LhasaZug  (F)
Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt mit der berühmten Tibet-Bahn über die höchste Eisenbahnstrecke der Welt nach Xining.
18. Tag: ZugXiningFlug  (M)
Ankunft in Xining. Abholung vom Bahnhof und Transfer zum Flughafen. Rückflug von Xining über Peking oder Chengdu nach Frankfurt.
19. Tag: FlugFrankfurt 
Ankunft in Frankfurt.

Ihre Hotels:
Chengdu (1Ü) Xinliang Hotel****
Luding (1Ü) Meizhou Hotel***
Danba (1Ü) 318 Hotel Danba**(*)
Yajiang (1Ü) 318 Hotel Yajiang**(*)
Yading (2Ü) Holiday Inn Express***
Batang (1Ü) 318 Hotel Batang**(*)
Zugong (1Ü) Zuogong Hotel**
Ranwu (1Ü) Fengqingyuan Hotel**

Wichtige Hinweise:
Bei dieser Reise kommen Sie in sehr große Hö­hen. Sie sollten sich daher in guter körperlicher Verfassung befinden. Bitte konsultieren Sie einen Arzt. Es wird keine spezi­elle Ausrüstung für diese Reise benötigt.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbaren Leistungen vorbehalten.

F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen.
 
Überland von Sichuan nach Tibet
Termine Katalogpreis* EZ-Zuschlag Bemerkungen Anfrage Buchung
06.09.-24.09.19 € 3999,- € 699,-    
04.09.-22.09.20 € 3999,- € 699,- Anfrage Buchung
*Kosten pro Person im Doppelzimmer in EUR.
Teilnehmerzahl: min 10 Personen.

Flug-, Hotel- u. Programmänderung vorbehalten.

 
Unsere Leistungen:
Linienflüge mit Air China, Etihad oder gleichwertigen von Frankfurt/Main nach Chengdu und von Xining zurück (Umsteigeverbindungen) in Economy-Klasse inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
Bahnfahrt Lhasa-Xining im Schlafwagen 1. Klasse/4-Bett-Abteil
Transfers und Fahrten in klimatisierten Reisebussen inklusive Gepäckbeförderung
Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
Besichtigungsprogramm gemäß Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertigen
Verpflegung: F = Frühstück (15 x), M = Mittag­essen (16 x), A = Abendessen (9 x)
Sondergenehmigung für Tibet
Informationsmaterial zur Reise
 
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Mahlzeiten und Getränke soweit nicht aufgeführt
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Trinkgelder für Reiseführer und Busfahrer
Persönliche Reiseversicherung
Sonstige nicht genannte Leistungen
 
Fakulatativ zubuchbar:
Touristenvisum für China mit einmaliger Einreise: EUR 160,- p.P.
Rail & Fly-Anschluss ab und bis allen deutschen Bahnhöfen in der 2.Klasse: EUR 60,- p.P.
Anfrage, Anmeldung & Beratung:
  Jetzt können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

  Reisebedingungen & Infos herunterladen.

  Reisekatalog per Post kostenfrei zusenden lassen.

Oder uns anfragen! Dafür klicken Sie bitte auf "Anfrage" hinter dem jeweiligen Reisetermin
        oder uns einfach eine E-Mail schreiben! Wir senden Ihnen gerne die ausführlichen Informationen per Post zu.

 Wir beraten Sie gerne. Tel: 02501-922-199; Fax: 02501-922-188

  Seite drucken
Permanenter Link zu diesem Reiseprogramm:
http://www.chinareise.com/pantour/reiseprogramm.php?tour_id=706

Folgende China Reisen könnten Sie auch interessieren

China Gruppenreisen zu besonders günstigen Preisen

China Privatreisen zum Wunschtermin, mit Chauffeur & Reiseleiter