Home Hilfe Suche Kontakt

Das chinesische Drachenbootfest

Info für die Nutzung von Social Plugins

Das chinesische Drachenbootfest, auch Duanwujie genannt, ist ein traditionelles Fest und heute auch ein gesetzlicher Feiertag in China. Das Fest findet jedes Jahr am fünften Tag des fünften Mondmonats nach dem chinesischen Mondkalender statt.

Der am stärksten verbreiteten Legende nach wird das Fest zum Gedenken an den Dichter Qu Yuan gefeiert, der sich 277 v.Chr. eben genau am 5. Tag des fünften Monats nach dem Mondkalender im Fluss Miluo Jiang (in Hunan) ertränkt haben soll, um gegen die damalige korrupte Regierung zu protestieren. Damit sein Leichnam nicht von Fischen und anderen Meerestieren gefressen wurde, ruderten viele Bewohner mit Booten auf den Fluss hinaus und warfen Teigtaschen (Zongzi) in den Fluss, die die Fische ablenken sollten. Zum Drachenbootfest ißt man daher heute Zongzi und veranstaltet Drachenboot-Wettkämpfe.

Das Drachenbootrennen ist dabei die größte Veranstaltung. Im Gedanken an Qu Yuan wiederholte sich diese Zeremonie in den Folgejahren bis heute. In späterer Zeit fuhr man in jedem Jahr zum Gedenken an Qu Yuan mit Booten um die Wette – so kam es zu den heute besonders bekannten Drachenboot-Rennen. Diese Wettbewerbe werden heute in vielen Städten im Einzugsgebiet des Yangtse besonders spektakulär gefeiert.

Das typische Essen während des Drachenbootfestes sind Zongzi-Teigtaschen, die meistens mit Schweinefleisch und Bohnen gefüllt sind.

Besonders berühmt sind die Drachenbootveranstaltungen in Miluo (Hunan) und Jingzhou (Hubei) sowie das kulturelle Drachenboot-Tourismusfest am Jialing-Fluss in der Provinz Sichuan.

Auch außerhalb von China sind Drachenbootrennen sehr beliebt und verbreitet. International werden professionelle Drachenbootwettkämpfe betrieben und sogar Weltmeisterschaften ausgetragen. Besonders bekannt ist das alljährliche Dragon Boat Race in Hongkong, das bereits seit 1970 ausgetragen wird. In Deutschland gibt es Drachenbootrennen und –wettkämpfe etwa seit Anfang der 1990er Jahre, die sich heute großer Beliebtheit erfreuen.

Unsere China Reisen im Mai und Juni

Gesetzliche Feiertage und traditionelle Feste in China

  • Feiertage in China
    Gesetzliche Feiertage und traditionelle Feste in China.
  • Das Chinesische Laternenfest
    Das Laternenfest, in China auch Yuanxiaojie oder Yuanxiao-Fest genannt, is ein traditioneller chinesischer Feiertag mit Veranstaltungen und Laternenausstellungen.
  • Das chinesische traditionelle Qingming-Fest
    Das chinesische traditionelle Qingming-Fest findet am 4. oder 5. April, selten auch am 6. April statt und ist auch als Ahnenverehrungstag, Totengedenktag oder Tag der Grabsäuberung bekannt. Sie erfahren hier, was Qingming bedeutet und was die Chinesen zu diesem Fest machen.
  • Das chinesische Drachenbootfest
    Das chinesische Drachenbootfest, auch Duanwujie genannt, ist ein traditionelles Fest und heute auch ein gesetzlicher Feiertag in China. Das Fest findet jedes Jahr am fünften Tag des fünften Mondmonats nach dem chinesischen Mondkalender statt.
  • Das Chinesische Mittherbstfest oder Mondfest
    Mittherbstfest, auch Mondfest oder in Chinesisch Zhongqiujie genannt, ist ein gesetzlicher Feiertag in China. Es fällt immer auf den 15. Tag des 8. Monats des chinesischen Mondkalenders.