Home Hilfe Suche Kontakt
China, Myanmar und die legendäre Burma Road [ Katalog ] [ zurück ]
Überlandtour von Südchina nach Myanmar entlang der historischen Burma Road
19 Tage ab € 4.199,- p.P. [Studienreise]
Frankfurt - Guangzhou - Kunming - Lijiang - Dali - Baoshan - Ruilin - Muse - Lashio - Hsipaw - Pyin Oo Lwin - Mandalay - Kalaw - Pindaya - Inle-See - Heho - Bagan - Yangon - Frankfurt
Historische Route, prunkvolle Kolonialbauten, buddhistische Heiligtümer und unberührte Landschaften stehen im Mittel­punkt dieser unvergesslichen Entdeckungsreise. Sie fahren auf der legendären Burmastrasse von Kunming nach Lashio und erleben unterwegs faszinierende Märkte und Dörfer und das ursprüngliche Leben der Bergvölker in Grenzregion zwi­schen Südchina und Nordmyanmar. Der zweite Abschnitt der Reise führt Sie durch das Land der Golden Pagoden und zu seinen reizvollsten Attraktionen wie Klöster, Tempel und Paläste um Mandalay, tausende Pagoden in der Ruinenstadt Bagan, Shwe Umin-Höhle bei Pindaya sowie schwimmende Dörfer auf dem Inle-See.
 
 
1. Tag: FrankfurtFlug 
Linienflug mit Qatar Airways von Frankfurt über Doha nach Guangzhou.
2. Tag: FlugGuangzhou 
Ankunft in Guangzhou. Begrüßung von Ihrer Rei­seleitung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Ver­fügung.
3. Tag: GuangzhouKunming  (FM)
Sie lernen die Metropole Guangzhou am Perl-Fluss durch eine Stadtrundfahrt kennen und besuchen dabei den Ahnentempel der Familie Chen und das Mausoleum von Dr. Sun Yatsen. Nachmittags fliegen Sie nach Kunming.
4. Tag: KunmingZug  (FMA)
Ausflug zum berühmten Steinwald („Shilin“, UNESCO) mit der bizarren Karstlandschaft. Auf dem Rückweg nach Kunming Besuch eines Dorfes der Sani-Minorität. In Kunming besichti­gen Sie die Westberge mit dem Drachentor und Huating-Tempel. Nach Abendessen Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt im Schlafwagen 1. Klasse nach Lijiang.
5. Tag: ZugLijiang  (FM)
Ankunft in Lijiang frühmorgens. Nach dem Früh­stück besuchen Sie die Wandmalereien Baisha und ein Naxi-Dorf. Danach Besuch des Teiches des Schwarzen Drachens im Jadequellen-Park und des Dongba-Museums mit einer sehens­werten Sammlung der traditionellen Naxi-Kultur. Bummel durch die Altstadt Lijiang (UNESCO).
6. Tag: LijiangDali  (FM)
Fahrt nach Dali. Nach der Ankunft besuchen Sie das Dorf der Bai-Minderheit in Xizhou und das Santasi-Kloster mit seinen drei weißen Pagoden und genießen einen Spaziergang durch die Alt­stadt Dali.
7. Tag: DaliBaoshan  (FM)
Sie fahren nach Yunnanyi und besuchen dort das Flying-Tiger-Musuem und das Karawanen­museum. Dabei gewinnen Sie einen ersten Ein­blick auf die Geschichte der alten Burma Road, welche eine antike Handelsstraße war und als Versorgungsweg der Alliierten im Zweiten Welt­krieg gedient hat. Sie fahren auf der legendären Burma-Road nach Baoshan weiter. Nach der An­kunft besuchen Sie das Baoshan-Museum und den Daoismus-Tempel.
8. Tag: BaoshanMangshi (Luxi)Ruili  (FM)
Fahrt zur chinesischen Grenzstadt Ruili. Un­terwegs Stopp in Mangshi und Besuch der Menghuang-Goldenen-Pagode und des Puti-Tempels. Nach der Ankunft in Ruilin Bummel durch die Stadt und über den lebendigen Markt.
9. Tag: RuiliLashio  (FM)
Nach Erledigung der Grenzformalitäten errei­chen Sie Muse und fahren auf der Burmastra­ße weiter nach Lashio, dem Verknüpfpunkt der Burmastraße mit der im 19. Jahrhundert von den Engländern gebauten Eisenbahnlinie. In Lashio besuchen Sie den Quan Yin Tempel, den größ­ten chinesischen Tempel des Landes. Falls noch Zeit vorhanden ist, Besuch eines Dorfs der eth­nischen Minderheit Palaung. Weiterfahrt nach Hsipaw.
10. Tag: Lashio  (FM)
Vormittags erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Dutthatawady-Fluss in einer herrlichen Land­schaft und besuchen ein altes Kloster und das Shan-Dorf Sune Lon. Nachmittags Besichtigung einer Nat-Schrein und Stopp an einer Nudel-Fa­brik. Fahrt zum Thein Taung Hügel zum Sonnen­untergang.
11. Tag: LashioPyin Oo Lwin  (FM)
Transfer zum Hsipaw Station und Bahnfahrt nach Naung Cho. Auf einer der schönsten und ein­drucksvollsten Bahnstrecken Asien überqueren Sie die zweithöchste Eisenbahnbrücke der Welt. Das um 1900 erbaute Gokteik Viadukt überwin­det eine 300 Meter tiefe Schlucht. Weiterfahrt per Bus nach Pyin-Oo-Lwin, einer kleinen Stadt mit Kolonialbauten. Nach der Ankunft besuchen Sie den Botanischen Garten.
12. Tag: Pyin Oo LwinMandalay  (FM)
Nach dem Frühstuck fahren Sie mit einer öffent­lichen Pferdekutsche (wenn verfügbar) zum Be­such eines lokalen Markts. Anschließend fahren Sie nach Mandalay und besichtigen dort das Sh­wenandaw Kloster, die Kuthodaw-Pagoda und die Marmor Buddha Kyauktawgyi. Besuch des Mandalay Hill zum Sonnenuntergang mit einem herrlichen Blick über die Stadt und den Ayeyar­wady Fluss.
13. Tag: Mandalay  (FM)
Bootsfahrt auf dem Ayeyarwady Fluss nach Min­gun. Besichtigung der berühmten Mingun-Glo­cke und der Settawya Pagode. Weiterfahrt zur Ruine der unvollendeten Mingun-Pagode und Besuch der Hsinbyume-Pagode. Nachmittags geht es weiter nach Amarapura, der „Stadt der Unsterblichen“, mit Besuch des Mahagandayon-Klosters und der U Bein Holzbrücke, die über 150 Jahre alt und noch immer in Gebrauch ist. Den Sonnenuntergang genießen Sie auf dem Sagaing-Hill.
14. Tag: MandalayKalaw  (FM)
Durch eine wunderschöne Landschaft fahren Sie von Mandalay nach Kalaw.
15. Tag: KalawPindayaInle See  (FM)
Fahrt nach Pindaya und Besuch der Pindaya Höhlen. Weiterfahrt nach Nyaung Shwe und Transfer zu Ihrem Hotel am Inle See.
16. Tag: Inle SeeHehoBagan  (FM)
Während einer Bootsfahrt auf dem Inle-See er­leben Sie das Leben der Fischer und besuchen ein Intha-Dorf am See. Nach dem Besuch des Schwimmenden Markts und der Phaungdaw Oo Pagode Transfer zum Flughafen und Flug von Heho nach Bagan.
17. Tag: Bagan  (FM)
Sie besuchen die wichtigsten Pagoden und Tem­pel von Bagan, darunter die Shwezigon-Pagode und den Ananda Tempel. Nachmittags Besuch des Manuha Tempels sowie des für seine anti­ken Wandmalereien berühmten Myingaba Guby­aukgyi Tempels. Besichtigung der Shwesandaw-Pagode zum Sonnenuntergang.
18. Tag: BaganYangon  (FM)
Flug von Bagan nach Yangon. Besichtigung der Sule-Pagoda und der Botataung-Pagoda. Bum­mel über den Bogyoke Aung San Market. Weiter geht es zum National Museum und zur Chauk Htat Gyi Pagoda. Besuch der Shwedagon-Pago­de zum Sonnenuntergang.
19. Tag: YangonFrankfurt  (F)
Transfer zum Flughafen und Flug über Doha nach Frankfurt.


Ihre Hotels:
Guangzhou (1ÜF) Ocean Hotel****
Kunming (1ÜF) Jinjiang Hotel****
Dali (1ÜF) Landscape Hotel****
Baoshan (1ÜF) Landu Hotel****
Ruili (1ÜF) Jincheng Hotel****
Hsipaw (2ÜF) Mr. Charles Gästehaus
Pyin Oo Lwin (1ÜF) Royal Park View***
Mandalay (2ÜF) Hill Resort****
Kalaw (1ÜF) Hill Top***
Inle See (2ÜF) Myanmar Treasure Resort***
Bagan (2ÜF) Myanmar Treasure Resort***
Yangon (2ÜF) Inya Lake o. Summit Hotel***

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbaren Leistungen vorbehalten.

F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen.
 
China, Myanmar und die legendäre Burma Road
Termine Katalogpreis* EZ-Zuschlag Bemerkungen Anfrage Buchung
13.02.-02.03.16 € 4199,- € 739,-    
30.10.-17.11.16 € 4199,- € 739,-    
Warum wird diese Seite angezeigt, obwohl die Termine nicht mehr aktuell sind?
Sie haben diese Seite wahrscheinlich über eine Suchmaschine gefunden, wo die nicht mehr aktuellen Seiten immer noch im Cache gespeichert sind. Sie finden hier unsere aktuelle Angebote.
*Kosten pro Person im Doppelzimmer in EUR.
Teilnehmerzahl: min 10 Personen.

Flug-, Hotel- u. Programmänderung vorbehalten.

 
Unsere Leistungen:
Linienflüge mit Qatar Airways (oder gleichwer­tig) von Frankfurt über Doha nach Guangzhou und von Yangon über Doha zurück in Economy-Klasse inkl. Flughafensteuern und Sicherheits­gebühren
Weitere Flüge Guangzhou-Kunming, Helo-Bagan und Bagan-Yangon in Economy-Klasse inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebüh­ren
Transfers und Fahrten in klimatisierten Reise­bussen inklusive Gepäckbeförderung
Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
Übernachtungen in den angegebenen Hotels (oder gleichwertig) im Doppel- bzw. Einzel­zimmer
Verpflegung: F = Frühstücksbuffet (11 x), M = Mittagessen (6 x), A = Abendessen (4 x)
Informationsmaterial zur Reise
 
 
Fakulatativ zubuchbar:
Touristenvisum für China mit einmaliger Einreise: EUR 160,- p.P.
Rail&Fly-Anschluss mit der Bahn ab/bis allen deutschen Bahnhöfen: EUR 60,- p.P.
Anfrage, Anmeldung & Beratung:
  Jetzt können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

  Reisebedingungen & Infos herunterladen.

  Reisekatalog per Post kostenfrei zusenden lassen.

Oder uns anfragen! Dafür klicken Sie bitte auf "Anfrage" hinter dem jeweiligen Reisetermin
        oder uns einfach eine E-Mail schreiben! Wir senden Ihnen gerne die ausführlichen Informationen per Post zu.

 Wir beraten Sie gerne. Tel: 02501-922-199; Fax: 02501-922-188
Permanenter Link zu diesem Reiseprogramm:
http://www.chinareise.com/pantour/reiseprogramm.php?tour_id=657

Folgende China Reisen könnten Sie auch interessieren

China Privatreisen zum Wunschtermin, mit Chauffeur & Reiseleiter