Home Hilfe Suche Kontakt
Kambodscha und Laso für Genießer mit Mekong-Flussfahrt [ Katalog ] [ zurück ]
Route für Genießer von den Kulturschätzen Angkors in das ursprüngliche Laos mit Mekong-Flusskreuzfahrt
17 Tage ab € 0,- p.P. [Studienreise]
Frankfurt - Hanoi - Siem Reap - Paksel - Vietiane - Luang Prabang - Hanoi - Frankfurt
17-tägige Erlebnisreise nach Kambodscha und Laos mit zwei Flusskreuzfahrtabschnitten im Süden und Norden von Laos. Unsere spezielle Reise für all jene, die neben dem einzigartigen Angkor in Kambodscha vor allem auch in das authentische und ursprüngliche Laos noch tiefer eintauchen möchten: Zunächst verbringen Sie drei Tage im atemberaubenden Angkor. Genießen Sie auf einer ersten Flusskreuzfahrt anschließend die Ruhe und Abgeschiedenheit in der surreal anmutenden Landschaft von Süd-Laos und begegnen Sie den größten Wasserfällen Asiens im südlichsten Teil des Landes. Nach sechs Tagen an Bord führt Ihre Reise Sie weiter in die Hauptstadt Vientiane. Auf einer zweiten, 6-tägigen Kreuzfahrt begegnet Ihnen das Leben entlang dem wilden Abschnitt des Mekong-Flusses in den nördlichen Bergregionen des Landes und die charmanteste Stadt Südostasiens: Der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang verleihen französische Kolonialarchitektur und buddhistische Klöster- und Tempelanlagen einen ganz besonderen Charme.
 
 
1. Tag: FrankfurtFlug 
Heute beginnt Ihre Reise zunächst mit dem Flug via Hanoi nach Siem Reap, wo Sie am 2. Reisetag eintreffen.
2. Tag: FlugHanoiSiem Reap  (A)
Am Nachmittag hält das moderne Angkor-Museum erste Eindrücke von der Hochkultur der Khmer für Sie bereit. Sie logieren für drei Nächte im First- Class-Hotel in Siem Reap.
3. Tag: Siem Reap  (FM)
Unweit von Siem Reap erwartet Sie die nahe gelegene Region Angkor, die bis zum 15. Jahrhundert das Zentrum des Königreichs der Khmer war. Im 9. Jahrhundert begannen ihre Regenten hier mit der Errichtung einer Vielzahl von Tempelanlagen, die wegen ihrer Größe und Architekturkunst zu den bedeutendsten Bauwerken der Menschheit gehören. Sie erleben die Höhepunkte des UNESCO-Weltkulturerbes auf einer geführten Tour und besuchen dabei die bekanntesten Tempel wie Angkor Wat, den Bayon- Tempel und Angkor Thom, sehen aber auch versteckte Schätze wie den filigranen Banteay Srei und den mystisch wirkenden Dschungeltempel Ta Prohm. Ein einzigartiges Panorama erleben Sie beim Aufstieg mit dem stationären Ballon: die weitläufigen Tempelanlagen von Angkor präsentieren sich Ihnen aus der Luft (wetterabhängig).
4. Tag: Siem Reap  (F)
Der Nachmittag des 4. Reisetages steht Ihnen frei für eigene Erkundungen in der archäologischen Zone von Angkor. Auf Wunsch organisieren wir für Sie eine Motorrikscha mit Chauffeur und eine Apsara-Tanz-Show zum Abendessen.
5. Tag: Siem ReapPakseSchiff  (FMA)
Heute Vormittag fliegen Sie weiter in Richtung Süd-Laos. Nach Bezug Ihrer Kabine auf Ihrem komfortablen und gemütlichen Flusskreuzfahrtschiff Mekong Islands erkunden Sie bei einem geführten Stadtbummel die Provinzhauptstadt Pakse. Besuche des ehemaligen Königspalasts (heute ein Hotel) und ein Bummel über die Mekong-Promenade der Stadt am Zusammenfluss von Mekong und Se Done-Fluss dürfen hier nicht fehlen. Zurück an Bord stellen wir Ihnen während der Abfahrt gen Süden bei einem Begrüßungscocktail Ihre Reiseroute genauer vor. Genießen Sie beim Abendessen an Deck die Ruhe und einzigartige Abendstimmung in Süd-Laos.
6. Tag: Schiff  (FMA)
Auf komfortable Weise erkunden Sie bestens betreut das entspannte Leben in der einzigartigen Naturwelt dieser Region. Ein Ausflug führt Sie zu den Tempelanlagen von Wat Phou, Relikte des großen Khmer-Reiches aus dem 8. bis 13. Jh. Das UNESCO-Weltkulturerbe liegt am Fuße des gut 1.500 m hohen Kao-Berges und gehört mit seiner mystischen Atmosphäre zu den archäologisch eindruckvollsten Besichtigungszielen des Landes. Zurück an Bord entspannen Sie auf dem Sonnendeck und genießen die Aussicht, während Sie langsam in eine surreal wirkende Region eintauchen, ins Gebiet der 4.000 Inseln. Hier, wo der Mekong im Sommer seine breiteste Ausdehnung findet, ist im Lauf der Jahrtausende eine Landschaft entstanden, die je nach Wasserstand nur wenige große und zahllose kleine Inseln im Fluss hervorbringt. Viele dieser Inseln sind gerade ein paar Quadratmeter groß, einige wie die kilometerlange Hauptinsel Khong sind jedoch auch bewohnt: in den gut 130 Dörfern der 4.000 Inseln leben ca. 60.000 Menschen. Mit großem Getöse ergießt sich der mächtige Mekong bei den Phapheng-Wasserfällen, den wasserreichsten Fällen Asiens, auf einer Ausdehnung von 10 km, bevor er seinen Lauf hinein in die Tiefebenen Kambodschas fortsetzt. Die Franzosen bauten hier eine kurze Eisenbahnstrecke mit Verladestation, um so den Handel entlang dem Mekong zu ermöglichen. Nur die Relikte einer Lokomotive mit Tender und die verlassene Zollstation zeugen heute noch vom einstigen Umschlagplatz für allerlei Waren aus Vietnam und Kambodscha. Unterwegs lernen Sie bei spannenden Vorträgen mehr über Land und Leute und den fast 5.000 km langen Mekong-Fluss. Abends verwöhnt Sie Ihre Besatzung mit landestypischen Köstlichkeiten an Deck oder bei einem stimmungsvollen Grillabend am Flussufer.
7. Tag: Schiff  (FMA)
Flusskreuzfahrt
8. Tag: Schiff  (FMA)
Während Sie gemütlich an Deck frühstücken, fahren Sie wieder flussauf in Richtung Pakse. Sie besuchen unterwegs eine von Gästen der Mekong Islands unterstützte Dorfschule. Auch dem vielleicht berühmtesten Tier in Laos begegnen Sie unterwegs. Bei Interesse können Sie nahe der mystischen Stätte von Phou Asa einen Elefanten-Ritt wagen.
9. Tag: Schiff  (FMA)
Am 9. Reisetag legt Ihr Schiff wieder in Pakse an. Der Nachmittag steht Ihnen frei für Ausflüge in Eigenregie. Am Abend feiern Sie beim Essen mit Blick über die Stadt Abschied von Süd-Laos.
10. Tag: SchiffPakseVientiane  (FMA)
Nach dem Frühstück an Bord verabschieden Sie sich von Ihrer Schiffsbesatzung und fliegen weiter in die laotische Hauptstadt Vientiane, wo Sie eine Nacht im First-Class-Hotel logieren. 2010 feierte Vientiane 450-jähriges Stadtjubiläum und hat sich zu diesem Anlass ordentlich rausgeputzt. Trotzdem besticht Vientiane durch seine im Vergleich zu anderen asiatischen Hauptstädten beschauliche Ruhe. Bei einer Stadtbesichtigung am Nachmittag lernen Sie nicht nur den ältesten Tempel der Stadt, den Wat Sisaket, sondern auch den Goldenen Stupa des That Luang und den berühmten Arc de Triomphe kennen.
11. Tag: VientianeLuang Prabang  (FMA)
Am Vormittag können Sie in Vientiane noch auf eigene Faust über die Märkte bummeln oder weitere Klöster besichtigen, bevor Sie ein kurzer Inlandsflug in das nördlich gelegene Luang Prabang führt. Luang Prabang, das buddhistische Zentrum am Mekong, erwartet Sie mit seiner eindruckvollen Mélange aus kolonialen Bauten und traditionell-religiöser Klosterarchitektur. Hier herrscht eine einzigartige Atmosphäre, insbesondere nach Sonnenuntergang, wenn die Angehörigen der Bergdörfer allabendlich im Zentrum auf dem Nachtmarkt ihre Handarbeiten feilbieten. Ihr Flusskreuzfahrtschiff Mekong Sun liegt zentral unweit des Wat Xieng Thong-Tempels und somit hervorragend platziert für die ausführlichen Besichtigungen der pittoresken Altstadt.
12. Tag: Luang PrabangSchiff  (FMA)
Früh am Morgen können Sie Zeuge eines besonderen Schauspiels werden, wenn die zahlreichen Mönche der fast 60 Klosteranlagen der Stadt auf ihren allmorgendlichen Almosengang gehen. Anschließend besichtigen Sie nach dem Frühstück an Bord im Rahmen eines geführten Stadtrundgangs einige der zahlreichen Kloster- und Tempelanlagen der Stadt. Am Nachmittag legt Ihr Flussschiff ab. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie von Ihrer Kabine oder vom Sonnendeck aus die spektakulären Landschaften der Bergregionen von Nord-Laos. Sie begegnen dem wilden Fluss ganz unvermittelt und persönlich, wenn Sie am Abend entspannt auf einer Sandbank ruhen und am Lagerfeuer den Märchen der Region lauschen
13. Tag: Schiff  (FMA)
Heute führt Sie ein Landgang zu den buddhistischen Höhlen von Pak Ou, wo Gläubige im Laufe der Jahrhunderte Tausende kleinere und größere Buddha-Statuen spendeten. Nach einer kurzen Dschungelwanderung (ca. 45 Minuten, wahlfrei) kommen Sie zu einem Dorf, wo Sie mehr über die traditionelle Destillation von Reisschnaps erfahren. Entlang den grün bewachsenen Hügeln am Ufer geht es im Anschluss weiter südwärts.
14. Tag: Schiff  (FMA)
Von Ihrem Boutique-Flussschiff können Sie die Ruhe dieser nun fast menschenleeren Landschaften genießen. Die Fahrt auf dem Fluss ist aufregend – eine Navigation, wie sie Mark Twain vom Mississippi vor über 150 Jahren beschrieb: Matrosen staken mit Bambusstäben und melden den Wasserstand minütlich. Dieser kann im Laufe einer Saison stark schwanken – je nach Wasserstand erleben Sie ggf. den südlichsten und landschaftlich vielleicht spektakulärsten Abschnitt Ihrer Mekong-Kreuzfahrt an Bord eines kleineren laotischen Bootes. Zurück an Bord können Sie die Landschaftspanoramen genießen oder einheimische Fischer am Ufer beobachten. Ein weiterer Landgang führt Sie zu den attraktiven Kuang Si-Wasserfällen. Bordvorträge, z. B. zum Leben buddhistischer Mönche, bieten zusätzliches Hintergrundwissen.
15. Tag: Schiff  (FMA)
Am Nachmittag des erreichen Sie wieder das Juwel von Laos, die einzigartige Stadt Luang Prabang. An Ihrem letzten Abend in Laos erleben Sie eine traditionelle Baci-Freundschafts-Zeremonie, verbunden mit einer klassisch-laotischen Aufführung mit Musik und Tanz.
16. Tag: SchiffLuang PrabangFlug  (F)
Am Vormittag genießen Sie in Eigenregie die Atmosphäre dieser einzigartigen Stadt beim Flanieren entlang der Flusspromenade, beim Besuch der zahlreichen Klosterschulen oder einfach bei einer Tasse Kaffee Lao in einem der stilvollen Cafés von Luang Prabang. Später erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie via Hanoi die Heimreise antreten. In Hanoi haben Sie flugplanbedingt einige Stunden Aufenthalt. Es gibt die Möglichkeit, gegen Aufpreis eine Verbindung mit kürzerer Umsteigezeit via Bangkok zu buchen. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse dazu an.
17. Tag: FlugFrankfurt 
Mit Ihrer Heimreise endet am 17. Tag Ihre Genießer-Reise nach Kambodscha und Laos.

Hinweis: Aufgrund der örtlichen Verhältnisse sind kleine Änderungen am Reiseverlauf möglich.

F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen.
 
Kambodscha und Laso für Genießer mit Mekong-Flussfahrt
Termine Katalogpreis* EZ-Zuschlag Bemerkungen Anfrage Buchung
Warum wird diese Seite angezeigt, obwohl die Termine nicht mehr aktuell sind?
Sie haben diese Seite wahrscheinlich über eine Suchmaschine gefunden, wo die nicht mehr aktuellen Seiten immer noch im Cache gespeichert sind. Sie finden hier unsere aktuelle Angebote.
*Kosten pro Person im Doppelzimmer in EUR.
Teilnehmerzahl: min 16 Personen; max 22 Personen.

Flug-, Hotel- u. Programmänderung vorbehalten.

 
Unsere Leistungen:
6 Tage an Bord Ihres Flusskreuzfahrtschiffes Mekong Islands und 6 Tage an Bord der Mekong Sun
3 Übernachtungen im First-Class-Hotel in Siem Reap und 1 Nacht im First-Class-Hotel in Vientiane
Führung durch die archäologische Zone des UNESCO-Weltkulturerbes Wat Phou
Ausflug in die einzigartige Naturwelt der 4.000 Inseln in Süd-Laos
Geführte Besichtigungen in Pakse, Vientiane und Luang Prabang
Diverse Ausflüge zu abgelegenen und ursprünglichen Dörfern sowie zu den Khoneund Kuang Si-Wasserfällen
Besuch der buddhistischen Pak Ou-Höhlen
Dschungelwanderung zu einem Dorf mit laotischer Schnapsbrennerei
Teilnahme an einer traditionell-laotischen Baci-Freundschafts-Zeremonie mit Musik und Tanz
Erfahrener und bewährter Deutsch sprechender Kreuzfahrtdirektor an Bord Ihrer Schiffe
Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen in deutscher Sprache laut Programm
Alle Mahlzeiten laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
Sämtliche Transfers und Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
Linienflüge in der Economy Class: Frankfurt - Siem Reap, Siem Reap - Pakse, Pakse - Vientiane, Vientiane - Luang Prabang sowie zurück nach Frankfurt
 
Nicht eingeschlossene Leistungen:
Visum-Gebühren für Kambodscha (43 EUR) und Laos (52 EUR)
Abflugsteuer Kambodscha (zzt. 25 US-$)
Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 
Fakulatativ zubuchbar:
Wunsch-Ausflug Angkor mit Motorrikscha und Abendessen inkl. traditioneller Apsara-Tanzdarbietung (1/2 Tag): EUR 59,- p.P.
An-/Abreise mit der Deutschen Bahn nach/von Frankfurt ab: EUR 30,- p.P.
Interkontinental-Flüge in De-luxe Economy Class ab: EUR 490,- p.P.
Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class ab: EUR 1790,- p.P.
Anfrage, Anmeldung & Beratung:
  Jetzt können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

  Reisebedingungen & Infos herunterladen.

  Reisekatalog per Post kostenfrei zusenden lassen.

Oder uns anfragen! Dafür klicken Sie bitte auf "Anfrage" hinter dem jeweiligen Reisetermin
        oder uns einfach eine E-Mail schreiben! Wir senden Ihnen gerne die ausführlichen Informationen per Post zu.

 Wir beraten Sie gerne. Tel: 02501-922-199; Fax: 02501-922-188
Permanenter Link zu diesem Reiseprogramm:
http://www.chinareise.com/pantour/reiseprogramm.php?tour_id=567

Folgende China Reisen könnten Sie auch interessieren

China Gruppenreisen zu besonders günstigen Preisen