Home Hilfe Suche Kontakt
China und Mongolei [ Katalog ] [ zurück ]
Auf den Spuren Dschigis Khans von der Mongolei bis nach China
22 Tage ab € 4.499,- p.P. [Studienreise]
Frankfurt - Ulaanbaatar - Khustai - Khongno-Khan - Karakorum - Orkhon - Ongi - Bayanzag - Khongoriin Els - Yolin Am - Tsagaan Suvarga - Ulaanbaatar - Hohhot - Erdos - Baotou - Peking - Frankfurt
Auf dieser Reise folgen Sie den Spuren Dschigis Khans von der Mongolei bis nach China. Lassen Sie sich dabei von der abwechslungsreichen Landschaft verzaubern: scheinbar endlose Steppe, menschenleere Gobi-Wüste und tief eingeschnit­tene Geierschlucht. Sie besuchen die Ruinen historischer Stätten, begegnen den mongolischen Nomaden und erleben das traditionelle Naadam-Fest auf dem Land. Unvergesslich sind die Hüttenromantik in Jurtencamps, die Fahrt mit der Trans­mongolischen Eisenbahn ins Reich der Mitte sowie der Spaziergang auf der chinesischen Großen Mauer.
 
 
1. Tag: FrankfurtFlug 
Linienflug von Frankfurt nach Ulaanbaatar.
2. Tag: FlugUlan Bator  (FMA)
Ankunft in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mon­golei. Begrüßung von Ihrer deutschsprachigen
Reiseleitung am Flughafen und Transfer zum Ho­tel. Nach dem Frühstück und einer Erfrischungs­pause besuchen Sie Gandan Klosteranlage und das Nationale Museum. Nachmittags besichti­gen Sie das Tschoidshin Lama Tempelmuseum. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3. Tag: Ulan BatorKhustain  (FMA)
Sie fahren Richtung Westen zum Khustain Nu­ruu Nationalpark. Nach Ankunft besichtigen Sie zuerst das Informationszentrum im Nationalpark. Anschließend haben Sie Gelegenheit zur Beob­achtung der Wildpferde „Takhi“. Übernachtung im Jurtencamp.
4. Tag: KhustainKhogno-Khan  (FMA)
Weiterfahrt ins malerische Felsengebirge Khon­gno-Khan und Besuch des Uvgunt-Klosters. Zeit für Wanderung in der Umgebung. Übernachtung im Jurtencamp.
5. Tag: Khogno-KhanKarakorum  (FMA)
Fahrt nach Karakorum, der legendären, im Jahr 1220 erbauten Hauptstadt Dschigis Khans. Sie besichtigen die Ruinen von Karakorum und das größten buddhistischen Kloster der Mongolei, Erdene Zuu (UNESCO). Übernachtung im Jur­tencamp.
6. Tag: KarakorumOrkhon  (FMA)
Fahrt zum Tuvkhun Kloster auf dem Berggipfel und Wanderung zum Tempel. Weiter geht es ent­lang des Orkhen Flusses zum Wasserfall Ulaan­zutgalan. Übernachtung im für Touristen aufge­stellten Extra-Ger der Nomaden.
7. Tag: OrkhonOngiin Khiid  (FMA)
Fahrt in die Wüste Gobi nach Ongiin und Besuch der Ruinen des im 17. Jahrhundert erbauten Ongiin-Tempels am Fluss. Übernachtung im Jur­tencamp.
8. Tag: Ongiin KhiidBayanzag  (FMA)
Sie fahren heute Richtung Süden zu den „Flam­menden Klippen“ von Bayanzag, wo im Jahr 1922 zahlreiche Dinosaurierfossilien gefunden wurden. Sie genießen einen Spaziergang im Saxaulwald. Übernachtung im Jurtencamp.
9. Tag: BayanzagKhongoriin Els  (FMA)
Fahrt zur höchsten Düne der Mongolei: Khongo­riin Els. Hier besichtigen Sie die „Singenden Dü­nen“, unternehmen Wanderung, besuchen eine Nomadenfamilie und haben Gelegenheit zum Kamelreiten.
10. Tag: Khongoriin Els  (FMA)
Weiterer Tag für Besichtigung und Wanderung in Khongoriin Els.
11. Tag: Khongoriin ElsYolin An  (FMA)
Morgens Fahrt zum Nationalpark Gobi Gurvansa­ikhan und Besuch der berühmten Geierschlucht Yolin Am – malerisch, tief eingeschnitten und selbst im Hochsommer oft von Eis durchzogen. Übernachtung im Jurtencamp.
12. Tag: Yolin AnTsagaan Suvraga  (FMA)
Fahrt nach Tsagaan Suvarga und Besuch der „weißen Stupa“, eines Sandsteingebirges in schillernden Farben. Übernachtung im Jurten­camp.
13. Tag: Tsagaan SuvragaBaga Gazryn Chuluu  (FMA)
Fahrt nach Baga Gadsrinn Tschuluu zu den wun­derschönen Felsformationen aus Granit. Über­nachtung im Jurtencamp.
14. Tag: Baga Gazryn Chuluu  (FMA)
Fahrt zum 40 m hohen Dschigis Khan Denkmal. Übernachtung im Jurtencamp.
15. Tag: Baga Gazryn ChuluuUlan BatorZug  (FMA)
Fahrt nach Ulaanbaatar zurück. Nach dem Ab­schiedsessen Transfer zum Bahnhof. Sie verab­schieden sich von der Mongolei und fahren mit der Transmongolischen Eisenbahn im Schlafwa­gen (Abteil mit 2er-Belegung) nach China.
16. Tag: ZugErlianhaoteHohhot  (FMA)
Morgens Ankunft in der Grenzstadt Zamiin-Ud. Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Linienbus zur chinesischen Grenzstadt Erlian. Weiterfahrt nach Hohhot, der Hauptstadt der chinesischen Autonomen Region Inneren Mongolei. Über­nachtung im Hotel.
17. Tag: Hohhot  (FMA)
Bei der Stadtrundfahrt besuchen Sie das Daz­haosi-Klosters und den Fünf-Pagoden-Tempel, welcher durch seinen typisch indischen Stil ein­zigartig ist. Anschließend besichtigen Sie den Lamatempel Xiletu Zhao und die große Moschee in der Altstadt.
18. Tag: HohhotOrdos  (FMA)
Fahrt nach Erdos, auch Dongsheng genannt. Sie besuchen das Dschigis Khan Mausoleum.
19. Tag: OrdosBaotouPeking  (FMA)
Fahrt nach Baotou und Überquerung des Gelben Flusses. Bummel durch die Altstadt in Baotou. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Peking, der Hauptstadt Chinas.
20. Tag: Peking  (FMA)
Heute genießen Sie einen Tagesausflug zur chi­nesichen Großen Mauer (UNESCO).
21. Tag: Peking  (FMA)
Vormittags besuchen Sie den Kaiserpalast, auch die Verbotene Stadt (UNESCO) genannt. Nach­mittags besichtigen Sie den Himmelstempel (UNESCO), das Wahrzeichen der Stadt Peking.
22. Tag: PekingFrankfurt  (F)
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.


Ihre Unterkunft:
12 Nächte in Jurtencamps
7 Nächte in komfortablen 3- bis 4-Sterne Hotels
1 Nacht bei der Bahnfahrt im Schlafwagen im Abteil mit 2er-Belegung


Flug-, Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbaren Leistungen vorbehalten.

F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen.
 
China und Mongolei
Termine Katalogpreis* EZ-Zuschlag Bemerkungen Anfrage Buchung
11.06.-02.07.17 € 4499,- € 269,-    
06.07.-27.07.17 € 4499,- € 269,- Mit Naadam-Fest    
06.08.-27.08.17 € 4499,- € 269,- Mit Naadam-Fest    
Warum wird diese Seite angezeigt, obwohl die Termine nicht mehr aktuell sind?
Sie haben diese Seite wahrscheinlich über eine Suchmaschine gefunden, wo die nicht mehr aktuellen Seiten immer noch im Cache gespeichert sind. Sie finden hier unsere aktuelle Angebote.
*Kosten pro Person im Doppelzimmer in EUR.
Teilnehmerzahl: min 4 Personen.

Flug-, Hotel- u. Programmänderung vorbehalten.

 
Unsere Leistungen:
Linienflüge von Frankfurt nach Ulaanbaator und von Peking zurück in Economy-Klasse inkl. Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
Innerchinesischer Flug Baotou-Peking in Eco­nomy-Klasse inkl. Flughafensteuern und Si­cherheitsgebühren
Bahnfahrt Ulaanbaatat-Erlian im Schlafwagen (Abteil zur 2er-Belegung)
Transfers und Fahrten in Toyota Landcruiser oder klimatisierten Reisebussen inklusive Gepäckbeförderung
Deutschsprachige örtliche Reiseleitung in der Mongolei und Peking, in den anderen Orten jedoch englischsprachige örtliche Reiseleitung
Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
Übernachtungen in Jurtencamps unterwegs und in komfortablen 3- bis 4-Sterne Hotels in den Städten
Verpflegung: F = Frühstücksbuffet (21 x), M = Mittagessen (20 x), A = Abendessen (20 x)
Informationsmaterial zur Reise
 
 
Fakulatativ zubuchbar:
Touristenvisum für China mit einmaliger Einreise: EUR 160,- p.P.
Rail&Fly-Anschluss mit der Bahn ab/bis allen deutschen Bahnhöfen: EUR 60,- p.P.
Aufpreis für garantierte Durchführung bei 2-3 Personen: EUR 200,- p.P.
Anfrage, Anmeldung & Beratung:
  Jetzt können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

  Reisebedingungen & Infos herunterladen.

  Reisekatalog per Post kostenfrei zusenden lassen.

Oder uns anfragen! Dafür klicken Sie bitte auf "Anfrage" hinter dem jeweiligen Reisetermin
        oder uns einfach eine E-Mail schreiben! Wir senden Ihnen gerne die ausführlichen Informationen per Post zu.

 Wir beraten Sie gerne. Tel: 02501-922-199; Fax: 02501-922-188
Permanenter Link zu diesem Reiseprogramm:
http://www.chinareise.com/pantour/reiseprogramm.php?tour_id=655

Folgende China Reisen könnten Sie auch interessieren

China Privatreisen zum Wunschtermin, mit Chauffeur & Reiseleiter